Allgemeines
Auslandsstudium
Baubetriebswesen
Bauinformatik
Baukonstruktion
Baustoffe
Bekannte Bauingenieure
Dresdner Bauseminar
Ehren- und Festkolloquien
Ehrungen und Preise
eLearning
Fernstudium
George-Bähr-Forum
Geotechnik
Glasbau
Grundbau
... weitere
Profil
Abmelden
beyer bau
Das Weblog der Dresdner Bauingenieure

 
Zufall oder absehbar? Vor ein paar Tagen unterhielt ich mich mit einem der Professoren der Fakultät über die journalistische Lieblingsformulierung der 80er Jahre: Da tickt eine Zeitbombe! Meine Anmerkung, dass ich das lange nicht mehr gehört habe, ziehe ich hiermit zurück: "Bei den Brücken tickt eine Zeitbombe", sagte der FDP-Verkehrspolitiker Horst Friedrich laut Stern.
Dem Bericht zufolge sollen rund 15 Prozent der Brücken an Autobahnen und Bundesstraßen aus Spannbeton laut einem internen Bericht des Bundesverkehrsministeriums in schlechtem Zustand sein. "Bei 12,6 Prozent der Bauwerke würde der Zustand als "kritisch" bezeichnet, bei 2,4 Prozent sogar als "ungenügend", zitiert die "Bild am Sonntag" aus dem wissenschaftlichen Untersuchungsbericht über "Qualität, Dauerhaftigkeit und Sicherheit von Spannbetonbrücken" an den Bundestag." - schreibt der Stern. Der Zustand der Bauwerke verschlechtere sich rapide. So erhielten im Jahr 2001 noch 17,6 Prozent die Note "sehr gut". Heute seien es nur noch 7,1 Prozent.


 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page
GeoURL